Team

Therapeut Jens Michenfelder
Jens Michenfelder

Diplompsychologe, Einzel- und Paartherapeut

Jahrgang 1965, in fester Partnerschaft

Psychologische und therapeutische Ausbildungen

  • Klinische Psychologie, Universität Heidelberg
  • Systemische Therapie
    - Prof. Dr. Elisabeth Nicolai, Heidelberg
    - Dr. Gunther Schmidt, Heidelberg
  • Systemische Paartherapie
    - Prof. Dr. Dirk Revenstorf, Tübingen
    - PD Dr. Arnold Retzer, Heidelberg
    - Dr. Hans Jellouschek, Tübingen
  • Systemische Sexualtherapie
    Prof. Dr. Ulrich Clement, Heidelberg
  • Kurzzeit-Therapie
    Dipl.-Psych. Brigitte Lämmle, München
  • Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie (PEP) zur Emotionsregulation
    Dr. med. Michael Bohne, Hannover
Therapeutin Dr. Angelika Eck
Dr. Angelika Eck

Diplompsychologin, Paar- und Sexualtherapeutin

Verheiratet, zwei Kinder

Psychologische und therapeutische Ausbildungen

  • Psychologiestudium an der Universität Koblenz-Landau
  • Diplomarbeit zum Thema Partnerschaftsqualität im mittleren Erwachsenenalter am Deutschen Zentrum für Alternsforschung der Universität Heidelberg
  • Systemische Paartherapie (IGST, PD Dr. Arnold Retzer, Brigitte Lämmle, Prof. Ulrich Clement)
  • Systemische Sexualtherapie (Prof. Ulrich Clement, David Schnarch, Esther Perel)
  • Systemische Familientherapie und -beratung (SG)
  • verschiedene Weiterbildungen im Bereich Organisationsberatung, Coaching
Jochen Krölls
Jochen Krölls

Systemischer Coach und Berater

Jahrgang 1964, in fester Partnerschaft

Hintergrund: Ausbildung und Erfahrung

Als Syste­mischer Coach (Ausbildung ifs, Essen) habe ich ein reichhaltiges Repertoire wirkungs­voller Methoden und Erfahrung. Damit erarbeite ich für Sie und mit Ihnen effektiv das Wesent­liche zu Ihrer Lösung in Paar-, Partner- und Singleberatung oder Einzel­coaching.

Viele Jahre als Change Manager mit Personal­verant­wortung in Industrie und IT erforderten bereits, mich mit Beziehungs- und Verände­rungs­themen ausein­ander­zusetzen. Für diese Erfahrungs­jahre in der Praxis bin ich sehr dankbar.

Meine Beratung

  • richtet sich auf die Stärkung Ihrer Selbst­management-Fähig­keiten,
  • gewichtet ziel­orien­tierte Heran­gehens­weise an ein Anliegen stärker als das Verstehen von Ursachen,
  • hilft, ein Anliegen aus mehreren, verschie­denen Perspek­tiven zu erkennen und
  • findet konkrete Hand­lungs­alter­nati­ven.

Das Coaching in der Paar-, Partner- oder Single-Beratung ist für schwer­wiegende, psychische Probleme nicht geeignet.

© 2015 Psychologische Paarpraxis Karlsruhe